Wir nutzen Cookies - sie helfen uns dabei, dir ein angenehmeres Online-Erlebnis zu liefern.
Mit dem Aufsuchen unserer Webseite akzeptierst du, dass wir Cookies auf deinem Rechner speichern und darauf zugreifen können.

Hilfe »   Handbuch »   Turniere 

Turniere

Turniere sind eine alternative Herausforderung für Hattrickvereine. Du kannst offiziellen Leiter-Wettbewerben beitreten und versuchen, den Platz ander Sonne zu erreichen, oder du kannst in Turnieren antreten, die von den Nutzern selbst organisiert werden.

Pflicht- und Freundschaftsspiele werden ganz normal ausgetragen, selbst wenn du an einem Turnier teilnimmst.

Eigene Turniere

Du musst Gold-, Platinum- oder Diamond-Supporter sein, um ein Turnier zu veranstalten zu können. Als Nicht-Supporter kann man ausschließlich 'fortgeschrittene' Turniere erstellen. Der Organisator bestimmt Größe, Name, Trophäe und die Anstoßzeit, und lädt dann Nutzer zu dem Turnier ein. Gold und Platinum Supporter können zu jedem Zeitpunkt kostenlos an einem einzigen 'einfachen' Turnier teilnehmen. Sollten weitere Turnierteilnahmen zur selben Zeit gewünscht werden, müssen diese mit Credits bezahlt werden. Andere Manager können mittels Hattrick Gears an den Start gehen. Diamond-Supporter können an einem einfachen Turniere teilnehmen und an bis zu zehn Turnieren gleichzeitig, die im Fortgeschritten-Modus ausgetragen werden. Für sie fallen keinerlei Kosten für die eigenen Turnierteilnahmen an.

Wenn das Tunier vollständig besetzt ist, wird es automatisch gestartet. Zugleich wird auch ein Forum für das Turnier erstellt. Wenn das Turnier aber bis 72 Stunden vor dem Start nicht vollständig besetzt ist, wird der Starttermin um eine Woche verschoben.

Die Spiele einfacher Turniere werden an einem Montag ausgetragen. Bei Turnieren im Fortgeschritten-Modus können die Spiele an jedem Tag der Woche ausgetragen werden.

Turnierspiele (Leitern und andere)

Spiele werden auf neutralem Boden ausgetragen und erbringen keine Zuschauereinnahmen (ebenso wenig haben sie Einfluss auf den Fanklub).

Alle Turnierspiele nutzen dieselben Daten wie reguläre Partien. Einbezogen wird also der aktuelle Stand deiner Spieler bezüglich Form, Fähigkeiten, Erfahrung, Verletzungsstatus usw. am Tag des Spiels. Es gibt gleichwohl zwei Ausnahmen: Teamstimmung sowie Selbstvertrauen sind auf einen festen Wert gesetzt, und Karten zählen anders. Zu den Details siehe die Ausführungen weiter unten.

Keine Auswirkungen der Spiele

Turnierspiele haben keinen Einfluss auf deine Mannschaft oder deine Spieler. Sprich, Spieler erhalten kein Training und keinen Erfahrungszuwachs aus solchen Spielen, und Eingespieltheit, Teamstimmung und dergleichen bleiben ebenfalls unverändert.

Im Detail

Alle wissenswerten Einzelheiten zu den Turnierspielen sind im Folgenden aufgelistet:

  • Teamstimmung: Die Teamstimmung ist in Turnierspielen stets auf einem festen Niveau (gut).
  • Selbstvertrauen: Das Selbstvertrauen ist in Turnierspielen stets auf einem festen Niveau (sehr groß).
  • Verletzungen: In Turnierspielen werden keine Verletzungen auftreten. Spieler, die sich im 'normalen' Hattrick verletzt haben, können auch in Turnieren nicht auflaufen.
  • Karten (in von Nutzern organisierten Turnieren): Turniere haben ihre eigene Kartenzählung, gelbe und rote Karten sind unabhängig von denen im 'normalen' Hattrick. Jede in einem Turnierspiel gezeigte Karte zählt also nur für die Partien dieses Turniers. Entsprechend kann umgekehrt ein im 'normalen' Hattrick rotgesperrter Spieler an Turnierspielen teilnehmen.
  • Karten (Wettbewerbe): In Leiter-Wettbewerben zählen Karten nicht.
  • Training: Spieler erhalten kein Training aus Turnierspielen.
  • Erfahrung: Spieler erhalten keinen Erfahrungszuwachs, wenn sie in Turnierspielen auflaufen.
  • Formationen: Deine aktuelle Eingespieltheit im 'normalen' Hattrick wird auch für Turnierspiele zugrunde gelegt. Die Eingespieltheit verbessert sich aber nicht durch Turnierspiele.

Leiter-Wettbewerbe

In einer Leiter ist das Ziel, ganz an die Spitze zu gelangen und 'Sonnenkönig' zu werden. Und dann versuche dich dort zu halten solange du kannst. Um den Platz an der Sonne zu erreichen, forderst du Vereine heraus, die in der Leiter über dir stehen, um ihren Platz einzunehmen.

Regeln zum Herausfordern

Welche Vereine du fordern darfst hängt davon ab, wo auf der Leiter du dich befindest.

  • Position 1-5: Man kann nur von dem Verein gefordert werden, der auf der Leiter direkt unter einem steht.
  • Position 6-15: Man kann nur von den Vereinen gefordert werden, die auf den drei Plätzen direkt unter einem stehen.
  • Position 16-99: Man kann nur von den Vereinen gefordert werden, die auf den zehn Plätzen direkt unter einem stehen.
  • Position 100-199: Man kann nur von den Vereinen gefordert werden, die auf den fünfzig Plätzen direkt unter einem stehen.
  • Position 200-1000: Man kann nur von den Vereinen gefordert werden, die auf den hundert Plätzen direkt unter einem stehen.
  • Position 1000-5000: Man kann nur von den Vereinen gefordert werden, die auf den fünfhundert Plätzen direkt unter einem stehen.
  • Position 5000 und darunter: Man kann nur von den Vereinen gefordert werden, die auf den tausend Plätzen direkt unter einem stehen.

Der Herausforderer bezahlt das Spiel, und die Vereine akzeptieren die Herausforderung automatisch. Das Spiel wird 24 Stunden nach dem Aussprechen der Forderung ausgetragen. Gewinnt der Herausforderer das Spiel, wird der Credit zurückerstattet.

Positionsveränderungen nach dem Spiel

Wenn du einen Verein herausforderst und gewinnst, nimmst du die Position des herausgeforderten Vereins ein. Der herausgeforderte Verein rutscht eine Position herunter (und mit ihm alle anderen Vereine, die zwischen beiden Spielteilnehmern auf der Leiter positioniert waren).

Beispiel: Verein A ist auf Position 54 und fordert B heraus, derzeit auf Rang 47. Wenn A gewinnt, übernimmt A Rang 47 von B. B rutscht auf Position 48 ab, das zuvor auf Platz 48 befindliche Team auf Platz 49, womit der 49. auf Platz 50. verdrängt wird, usw. Der vorherige 53. nimmt schließlich den frei gewordenen Rang 54 ein.

Wenn du verlierst, bleiben beide Vereine wo sie waren.

Forderungs-Schonfristen

Nach einem Spiel, zu dem du herausgefordert wurdest, können andere Vereine dich zwölf Stunden lang (ab Anpfiff jenes Spiels) nicht herausfordern. Somit hast du eine Schonfrist, in der du selbst einen Verein fordern und so versuchen kannst, die Leiter hinauf zu klettern.

Nach einem Spiel, zu dem du jemanden herausgefordert hast, kannst du zwölf Stunden lang (ab Anpfiff jenes Spiels) niemanden herausfordern. Dadurch erhalten andere Vereine eine Chance, nun dich herauszufordern. Es werden zudem Szenarien verhindert, in denen zum Beispiel der Zweitplatzierte immer sofort den Sonnenkönig herausfordert, wodurch er seinerseits nicht durch den Drittplatzierten gefordert und verdrängt werden kann.

Außerdem kannst du den Verein, gegen den du gerade gespielt hast, für 24 Stunden nicht fordern.

 
 
Server 081