Wir nutzen Cookies - sie helfen uns dabei, dir ein angenehmeres Online-Erlebnis zu liefern.
Mit dem Aufsuchen unserer Webseite akzeptierst du, dass wir Cookies auf deinem Rechner speichern und darauf zugreifen können.

Einführung für Anfänger

Dies ist eine schnelle Hattrick-Einführung. Detailliertere Informationen findest du im Handbuch.

Deine Aufgabe

Du bist der Manager und für alle Geschehnisse, die den Verein betreffen, verantwortlich. Du erarbeitest Taktiken und Strategien, entscheidest über die Trainingsausrichtung und wählst die Spieler aus, die spielen sollen. Du kaufst und verkaufst Spieler, investierst in das Stadion und vieles mehr.


Geld

Geld ist wichtig, denke daher gründlich darüber nach, wofür du es ausgeben willst. Ein sehr guter Ratschlag zu Beginn ist es, kein Geld auszugeben, bevor du nicht weißt, was wichtig ist und wofür das Geld am Besten ausgegeben wird.

Du nimmst Geld über Spiele, Sponsoren, Fans und Spielerverkäufe ein. Damit werden deine Ausgaben gedeckt, die durch Spielergehälter, Spezialisten oder den Stadionunterhalt entstehen - aber auch durch Investitionen in neue Spieler und Stadionumbauten.


Spieler

Nimm dir die Zeit, um deine Spieler und deren Fähigkeiten kennenzulernen. Durch einen Klick auf die verlinkten Spielerfähigkeiten erfährst du, in welchem Bereich sich diese bewegen. Um dir eine Starthilfe zu geben hat dein Trainer zudem aufgelistet, wer seiner Ansicht nach die Schlüsselspieler sind.

Die meisten Spieler nutzen letztlich verschiedene Fähigkeiten, da du aber gerade erst in den Startlöchern bist, konzentriere dich besser zunächst auf die Hauptfähigkeiten:


Position Hauptfähigkeit
Torwart Torwart
Verteidiger Verteidigung
Zentrale Mittelfeldspieler Spielaufbau
Flügelspieler Flügelspiel
Stürmer Torschuss

Spiele

Eine Hattrick-Saison dauert 16 Wochen: 14 Liga-Spieltage, eine Woche für Relegationsspiele und eine Woche ohne jegliche Liga-Aktivität. Deine Ligaspiele finden am Wochenende statt. In der Woche werden Pokal- und Freundschaftsspiele ausgetragen. Auf eine Sache solltest du als Manager achten: Übermittele für jedes deiner Spiele eine Aufstellung.

Ferner solltest du jede Woche ein Freundschaftsspiel vereinbaren, falls du nicht (mehr) im Pokal vertreten bist. Dies geht ganz einfach über den Pool für Freundschaftsspiele. Durch das Austragen von Freundschaftsspielen kannst du mehr Spieler pro Woche trainieren. Das Maximieren des Trainings ist sehr wichtig um voranzukommen.


Spielgrundlagen

Vereinfacht gesagt ist die Spielsimulation in drei Stufen unterteilt. In jeder Spielhälfte erfolgt eine Anzahl von Angriffen:

  • Dein Mittelfeld wird für jede Torchance mit dem Mittelfeld deines Gegners verglichen. Das stärkere Mittelfeld hat eine höhere Wahrscheinlichkeit, den Angriff zugesprochen zu bekommen. Hauptsächlich bestimmt die Fähigkeit Spielaufbau deiner Mittelfeldspieler, wie gut deine Mittelfeldbewertung ist.
  • Wenn dein Mittelfeld einen Angriff "gewonnen" hat, wird entschieden von welcher Art der Angriff ist (über links, über rechts, durch die Mitte oder eine Standardsituation).
  • Deine Angriffsbewertung für diesen Angriffsbereich wird dann mit der Abwehrbewertung deines Gegners in diesem Bereich verglichen. Am Wichtigsten ist die Fähigkeit Torschuss bei deinen Stürmern, während die Fähigkeit Flügelspiel deiner Flügelspieler sehr hilfreich für eine gute Bewertung der Angriffsseiten ist.

Training

Das Training ist dein bestes Hilfsmittel, um deine Mannschaft zu verbessern. Zudem ist es ein guter Weg, um Geld zu verdienen (mehr dazu folgt etwas später in der Einführung).

Für ein neues Team empfehlen wir dir zunächst eine "primäre" Fähigkeit zu trainieren. Dazu zählen Torwart, Verteidigung, Spielaufbau oder Torschuss. Bei diesem Training solltest du für eine Weile bleiben, bevor du eine Umstellung vornimmst.

Der Effekt des Trainings tritt ein Mal pro Woche ein. Damit ein Spieler volles Fähigkeitstraining erhält, muss er auf der zugehörigen Position 90 Minuten pro Woche gespielt haben. Längere Einsatzzeiten als diese 90 Minuten erhöhen den Trainingseffekt nicht. Um volles Spielaufbau-Training zu erhalten, muss ein Spieler als zentraler Mittelfeldspieler spielen. Damit ein Spieler von der Trainingsart Chancenverwertung profitiert, muss er als Stürmer aufgestellt werden - und so weiter.


Transfers

Du kaufst neue Spieler auf dem Transfermarkt, und dort kannst du auch deine eigenen Spieler verkaufen. Ein guter Ratschlag: Schau dir den 'Transfervergleich' genauer an, um abschätzen zu können, was ein bestimmter Spieler im Normalfall kostet.


Spezialisten

Spezialisten können bei der Entwicklung deines Vereins auf unterschiedliche Weise helfen. Assistenztrainer beschleunigen etwa das Training und könnten eine gute erste Wahl für einen neuen Verein sein. Je höher die Stufe eines Spezialisten ist, desto höher wird sein Gehalt sein. Das Fachpersonal der höchsten Stufen kann entsprechend ganz schön teuer werden, daher solltest du diese vorerst nicht einstellen, bis du dir ganz sicher bist, was du wirklich brauchst. Weitere Informationen findest du im Kapitel "Spezialisten" im Handbuch.


Stadion

Es wird der Zeitpunkt kommen, an dem du dein Stadion ausbauen möchtest. Ein Tipp: Das solltest du erst angehen, wenn dein aktuelles Stadion regelmäßig ausverkauft ist. Ein früherer Ausbau ist rausgeworfenes Geld.


Jugendspieler

Das Rekrutieren deiner eigenen Jugendspieler ist ein unterhaltsamer Weg, um neue Spieler für deine Mannschaft zu bekommen. Da dies aber auch mit einigen Unkosten verbunden ist, empfehlen wir dir damit zu warten, bis du das Spiel besser verstehst. So verschwendest du garantiert kein Geld.


Strategien zur Mannschaftsentwicklung

Für ein neues Team ist es eine gute Strategie, etwas für die Zukunft anstatt für die Gegenwart aufzubauen. Die Zukunft deines Teams dürfte deinen jüngeren Spielern gehören, daher solltest du deine Mannschaft um diese Spieler aufbauen. Manchmal ist es gar empfehlenswert, die besten Spieler zu verkaufen, um Gelder für den Kauf junger Talente aufzubringen.

Fokussiere dich auf das Training und baue damit zunächst nur einen Mannschaftsteil auf. Setze die Spieler deiner ersten Mannschaft in den Ligaspielen ein und lege dir einige Trainingsspieler, sogenannte "Trainees" zu. Das sind junge Spieler mit passabler oder guter Fähigkeit, die von dir auch trainiert wird. Diese Spieler setzt du lediglich in den Freundschaftsspielen ein, um sie in der Fähigkeit zu trainieren. Zu Beginn deiner Karriere ist es kein schlechter Zug, Trainees auch in den Ligaspielen einzusetzen, falls du dir das leisten kannst. Diese Trainees können später (wenn sich ihre Fähigkeiten um ein paar Stufen verbessert haben) für einen (hoffentlich) höheren Preis gegenüber ihrem Einkaufspreis verkauft werden. Das verschafft dir Geldmittel um deine Mannschaft weiter zu verstärken.

Nutze die Spielformationen, um das Training zu maximieren, wenigstens im Freundschaftsspiel. Falls du etwa Chancenverwertung trainierst, solltest du mindestens in einem Spiel pro Woche eine Formation mit drei Stürmern spielen. Dadurch erhalten mehr Spieler das Fähigkeitstraining. Und falls du Verteidigung trainierst, solltest du eine Formation mit fünf Verteidigern nutzen.


 
 
Server 080